Hund “Derby” kann mit Prothesen aus einem 3D-Drucker erstmals rennen

(dh). Hund “Derby” ist mit einer Behinderung auf die Welt gekommen: Er hat deformierte vordere Gliedmaßen und kann daher weder selbstständig stehen noch gehen und natürlich auch nicht rennen – in freier Natur wäre er gar nicht überlebensfähig. Nun wurden individuelle Spezial-Prothesen für “Derby” entwickelt und mit Hilfe eines 3D-Druckers produziert. In einem Video ist zu sehen, wie “Derby” damit erstmals in seinem Hundeleben rennen kann wie ein normaler Vierbeiner und das natürlich auch gleich intensiv tut. Das Ganze ist zwar in erster Linie Werbung für die amerikanische Firma 3D Systems, die die Prothesen hergestellt hat. Aber es ist ja eine gute Sache und daher auch einen Beitrag wert.

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>