Gleichzeitig zweistimmig singen

(dh). Die menschliche Anatomie lässt es zu, dass man gleichzeitig (!) zweistimmig singen kann. Das Phänomen nennt sich Polyphonie und funktioniert mit sogenannten Obertönen. Wer diese Gesangstechnik gut beherrscht, kann sogar unabhängig voneinander verschiedene Tonstufen singen. Theoretisch kann das jeder Mensch, aber natürlich nicht ohne Übung. Oberton-Sängerin Anna-Maria Hefele hat es perfektioniert und führt in einem Video vor, wie es sich anhört. Faszinierend!

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>