Fundstück der Woche: Merkel packt’s an

Merkel verteidigt ihr Nutella gegenüber Steinmeier. Foto: Merkelholdingthings-Tumblr

Merkel verteidigt ihr Nutella gegenüber Steinmeier. Foto: Merkelholdingthings-Tumblr

(kfe). Nachdem ihre Rauten-Handhaltung ja in allen Medien schon rauf und runter verkackeiert und philosophisch thematisiert wurde und ihre Halskette einen eigenen Twitter-Account besitzt, gibt es nun auch einen neuen Merkel-Tumblr. Anlass ist das dpa-Foto des Tages der Bundeskanzlerin, auf dem sie, naja, ihrem Vize eine Grimasse schneidet?
In Merkelholdingthings machen sich User nun grafisch Gedanken darüber, was Merkel wohl sagen, ausdrücken, zeigen wollte. Vielleicht wollte sie nett sein und Steinmeier zu den Wagner-Festspielen nach Bayreuth einladen, weil sie noch ne Karte übrig hat. Vielleicht hält sie (endlich mal) die Regenbogenflagge hoch und setzt sich für die Gleichstellung von Lesben und Schwulen ein. Vielleicht war sie bei einem Fast-Food-Restaurant und ißt ein Dutzend Burger jetzt alleine – ätsch, Frank, ich geb’ dir nichts ab! Vielleicht musste sie einfach mal einen durchziehen. Vielleicht haut sie Putin endlich mal eine, schwingt die Peitsche (die neunschwänzige!) oder packt den Atomausstieg an. Ach, was diese neue Bundesregierung doch alles noch für Möglichkeiten zur politischen Gestaltung hat!

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>