Filmroboter „Wall-E“ gibt es jetzt wirklich

(dh). Der Bastler Mike McMaster hat in seiner Werkstatt in Kalifornien den Müllsammel-Roboter „Wall-E“ aus dem gleichnamigen Pixar-Animationsfilm in Lebensgröße und fernbedienbar nachgebaut. Und nicht nur das: Er ist sogar fahrtüchtig, kann sich bewegen und Geräusche machen! Wie Mike McMaster das hingekriegt hat, dokumentiert dieses Video:

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.