Bett-Selfies: Zeig mir deine Bettwäsche, und ich zeig dir meine

(kfe). Wer von Foodporn, catcontent und Selfies von Obama, Ellen DeGeneres und Co. genug hat und den neuen Trend der #aftersex-Selfies lieber nicht mitmachen will, findet vielleicht Gefallen an der sanfteren Variante des #bettselfie.
Da kommt dann so etwas bei raus:

Oder sowas (weil die Veranstaltung eben so heißt):

Das ist eigentlich wenig spektakulär. Erkenntnisse lassen sich höchstens darüber gewinnen, wie mensch schläft: in buntiger Bettwäsche oder eher gediegener mit einfachem Muster, in Biber oder Seide, mit großem Kopfkissen oder kleinem, im Ikea-Bett oder in massiver Eiche.
Seit gestern Morgen wissen wir aber auch, wie unsere Darmstädter Bundestagsabgeordnete Brigitte Zypries schläft und dass auch sie manchmal Probleme hat, für den Job aufzustehen, vor allem wenn der Himmel so grau und regenverhangen ist wie der gestern um 8 Uhr.

Da menschelt es plötzlich in der Politik. Das finden 18 andere Twitterer gut, und sieben müssen das gar retweeten. Und abends folgt eine Reaktion, ebenfalls aus Südhessen:

Zimmermann nächtigt immerhin in Königsblau, und Zypries ist mit ihrem blau-weißen Blumenmuster noch näher dran. Wir warten aber immer noch auf das Bettselfie eines/einer südhessischen Politiker/in in blau-weißer Lilien-Bettwäsche. Der Wettbewerb ist eröffnet! Den parteieigenen Wettbewerb um das beste #May1Selfie hat Zypries übrigens gewonnen:

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Bett-Selfies: Zeig mir deine Bettwäsche, und ich zeig dir meine

  1. Jakobina says:

    Das finde ich mal originell. Gerade, weil Selfies in der Regel ja eine Inszenierung sind, bei der man sich möglichst im besten Licht (wörtlich und im übertragenen Sinne) darstellen möchte. Mit Bettfrisur im Schlafzimmer, in die Bettwäsche eingelullt, ist da schon ein anderes Level der Intimität.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>