„A video a day“: „Everybody Wants To Kill Bruce“

(dh). Pierre-Alexandre Chauvat hat einen zehnminütigen Kurzfilm aus allen möglichen Bruce-Willis-Szenen und weiteren Zutaten aus insgesamt 39 Filmen zusammengeschnitten, in denen der Actionheld aus der „Stirb langsam“-Reihe von anderen Kinofiguren bedroht und beschossen wird. So kommt es, dass Bruce unter anderem in die legendäre Schießerei aus „Heat“ gerät, auf den Stuntfahrer aus „Death Proof“, den Joker aus „The Dark Knight“, Marty McFly („Zurück in die Zukunft“), Tom Cruise, Dolph Lundgren und Jean-Claude Van Damme trifft. Der Kurzfilm ist ein Paradebeispiel für die (manipulativen) Möglichkeiten des Filmschnitts und macht auch als cineastisches Ratespiel tierisch viel Spaß!

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.