„A video a day“: Das beste Katzenvideo im Netz

„Tiere gehen immer“ heißt es bei uns Journalisten, wenn es um klickstarke Geschichten geht. Und ich weiß nicht wieso, aber was noch besser geht, sind Katzenvideos. Die gibt es zu tausenden im Netz, und – da weiß ich ebnso wenig wieso – , sie haben auch ziemlich schnell ihren Einzug in unser ja noch nicht so altes Blog hier erhalten.

Eine Antwort findet sich vielleicht in dem Wettbewerb, der letztens in den USA stattfand: Da wurde das beste Katzenvideo gesucht und gekürt. In allen möglichen Kategorien. Publikumsgewinner ist dieses hier:

Meine aktuellen Favoriten sind diese beiden:

Ersteres ist ein Klassiker, aber trotzdem witzig, weil jeder Katzenbesitzer die Situation kennt. Man achte außerdem darauf, wie gut erzogen die Katze ist: Sie ist zwar auf den Tresen gesprungen, tritt aber unter keinen Umständen auf den Teller. Zum zweiten Video kann man nur sagen: Bei dem Fell kann schon mal vorkommen, dass man seinen Freund mit einem Flokati oder einem Schafsfell-Vorleger verwechselt. (kfe)

Dieser Beitrag wurde unter Klicken, Rauschen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.