„A video a day“: „8-bit Matrix“

(dh). Phillip Raupach hat eine berühmte Kampf-Szene mit Neo (Keanu Reeves) aus „Matrix“ neu vertont. Das Witzige daran: Er hat nur 8-Bit-Sounds verwendet, die man aus alten Computerspielen kennt. Das passt natürlich im wörtlichen Sinne wie die Faust aufs Auge – auch wenn die cool choreografierte Martial-Art-Sequenz nun den Charme eines Commodore-64-Heimcomputers ausstrahlt.

Dieser Beitrag wurde unter Klicken abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.