Schlagwort-Archive: Supercut

Supercut: “Cloud Tank Magic”

(dh). Bevor es für Kino-Produktionen die ausgereifte Computer-Technik mit digitalen Tricks gab, mussten jahrzehntelang visuelle Spezialeffekte manuell erzeugt und in die Filmszenen hineinkopiert werden. Um besondere Wolken-Formationen oder atmosphärische Bewegungen am Himmel hinzubekommen, behalf man sich anno dazumal mit sogenannten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klicken, Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Supercut mit roten Kubrick-Szenen

(dh). Rishi Kaneria hat aus den Farbfilmen des 1999 gestorbenen Kult-Regiseurs Stanley Kubrick die besten Szenen zusammengeschnitten, in denen Rot dominiert oder eine besondere Rolle spielt. Berücksichtigt wurden “Spartacus”, “2001 – Odyssee im Weltraum”, “Uhrwerk Orange”, “Barry Lyndon”, “Shining”, “Full … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

“A video a day”: “87 Bounces”

(dh). Das Designer-Studio “Hotu” aus Bordeaux hat sich den Spaß gemacht, einen Basketball durch die Filmgeschichte fliegen zu lassen. Es ist also sozusagen ein inoffizieller Basketball-Supercut.

Veröffentlicht unter Klicken, Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Supercut: Kinoszenen in Filmen

(dh). Jemand hat sich die Mühe gemacht, 139 Kinoszenen aus 93 Spielfilmen in einem Supercut zusammenzustellen. Also Szenen vor und in Kinos, Kinosälen und Projektionsräumen. Filmkritiker lieben ja solche Momente, wenn sich das Kino auf selbstreferenzielle Weise zum Thema macht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rauschen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Marihuana-Supercut

(dh). Die Mixkönige von Eclecticmethod haben aus den schönsten Kifferszenen der Filmgeschichte einen Marihuana-Supercut zusammengebastelt. Das ist definitiv mehr als nur Schall und Rauch!

Veröffentlicht unter Klicken, Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert

“A video a day”: “Dancing in Movies”

(dh). Nicht alle sogenannten Supercuts sind gut oder interessant, aber der hier hat natürlich was. Denn er versammelt Ausschnitte aus 246 Filmen, in denen getanzt wird. Irgendwie haben die Macher zwar auch Michael Jackson mit reingemogelt, aber da wollen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert

Supercut: Hau das Gerät!

(dh). Wer kennt nicht diese Situation? Ein Gerät will nicht, wie es soll, aber wenn man draufhaut, geht es plötzlich wieder. Vielleicht ist es auch nur ein Kino-Klischee, aber oft läuft es ja tatsächlich so. Jedenfalls hat Duncan Robson sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klicken, Rauschen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert

Supercut: Wenn Filmhelden tief fallen

(dh). Natürlich sind in diesem Zusammenschnitt längst nicht alle guten Szenen drin. Aber doch schon einige sehr gute. Und vor allem passt auch die ausgewählte Musik schön dazu. Macht sofort Lust auf mehr Kino, oder?

Veröffentlicht unter Rauschen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

“A video a day”: “Breaking the 4th Wall Movie Supercut”

(dh). Leigh Singer hat sich die Mühe gemacht, einige Szenen aus Kinofilmen zusammenzuschneiden, die die Distanz zum Betrachter aufbrechen und somit die sogenannte vierte Wand einreißen, indem sie sich direkt an die Zuschauer addressieren. Man nennt das in der Medienwissenschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert