Schlagwort-Archive: CDU

Mao wird Bundeskanzler

Es gibt Wochen, in denen man still wird. Still angesichts der Wiederkehr des Terrors. Wir denken an London, an die Angehörigen der Opfer und alle die, die noch um Angehörige bangen. Und wir denken nach. Woher kommt der Hass? Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Und es hat Schulz gemacht

Es gibt Wochen, in denen man einfach keine Erklärung findet. Zum Beispiel für Martin Schulz. Zwar weiß immer noch kein Mensch, was er alles anders machen will als Sigmar „Ich bin der Familien-Außenminister“ Gabriel, aber trotzdem klettert die SPD dank … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

“A video a day”: Auch Landtagsabgeordnete machen sich nass

(kfe). Seit Mitte Juli zieht der Internet-Trend der “Ice Bucket Challenge” weltweit immer engere Kreise. Im Silicon Valley hat inzwischen wahrscheinlich schon jeder in der IT-Branche eine Eisdusche genommen, um auf die seltene und schwere Krankheit ALS aufmerksam zu machen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Nach der Wahl: Was uns fehlen wird

(kfe). Klar, es werden Neue kommen. Die auch Sachen verbocken, lustige Ideen haben oder einfach mal gesellschaftlich anecken. Neue Pannen verursachen, die uns Journalist/innen abseits vom Nachrichtenalltag mal kurz das Dasein versüßen, Satirikern und Netz-Kreativen Stoff geben. Aber nach dieser Bundestagswahl werden wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klicken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Wahlkampf-Getöse: Die Twitterwahlen haben begonnen

(jlu) Auf http://twitterwahlen.de/ kann man seit Montagfrüh bereits seine Stimme für eine der Parteien zur Bundestagswahl 2013 abgeben – ganz virtuell natürlich. In Verbindung mit dem eigenen Twitteraccount wird – im Gegensatz zur Stimmzettelabgabe in der Wahlkabine oder vorher via … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klicken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Fundstück der Woche: Angela Burns

(kfe). Momentan sieht der Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof so aus:   Auf Facebook sieht der Washingtonplatz am Berliner Hauptbahnhof derzeit so aus: Ergänzung: Und wie immer lässt ein passender Tumblr nicht lang auf sich warten: Merkel-Raute macht auch Spaß.

Veröffentlicht unter Klicken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Wahlkampf-Getöse: Von analogen Tag Clouds und subtiler Farbwahl

Für unser junges Magazin ECHO-Live vergleichen wir gerade Wahlprogramme zur Landtagswahl am 22. September. Wir wollen wissen, welche Angebote die Parteien Jugendlichen machen, ob sie sich um Erst- und Jungwähler kümmern und welche Pläne sie in Sachen Schul- und Jugendpolitik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rascheln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Fundstück der Woche: Pofalla beendet

Fünfeinhalb Stunden war Ronald Pofalla (CDU), der nicht nur Kanzleramtschef ist, sondern auch Geheimdienstbeauftragter der Bundesregierung, mit den Geheimdienstkontrollören des Bundestags in Sachen PRISM-Späh-Affäre gestern hinter verschlossenen Türen. Als er wieder rauskam, erklärte Merkels Mann Nummer eins, es gebe in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klicken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert

Die lieben Kollegen: “Titanic” bietet Wahlplakat-Hilfe für die CDU

(dh). Als kürzlich die CDU ihre neuen Wahlplakate vorstellte, gab es nicht nur Applaus. Dass die Kollegen von der “Titanic” mit entsprechenden Häme-Aktionen nicht lange auf sich warten lassen, war klar. Auf deren Website gibt es nun einen CDU-Wahlplakat-Generator. Viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klicken, Rauschen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Neuland betreten mit Frau Merkel

(kfe). Nicht mehr Obama ist bei seinem Berlin-Besuch der Star, jedenfalls nicht in diesem Internet, sondern Kanzlerin Merkel. Die sagte am Mittwoch, quasi als Entschuldigung für Überwachungsprogramme wie PRISM und Co.: “Das Internet ist für uns alle Neuland.” Damit löste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klicken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert