Blogübersicht

Die Echo-Online Redaktion Die vier Online-Redakteure des ECHO sichten den ganzen Tag Nachrichten, erstellen Videos und Fotogalerien, binden Hintergründe ein, twittern und facebooken. Langweilig ist das nie, viel zu viel muss unbeachtet bleiben. Hier können sie über das bloggen, was sonst crossmedial hinten runterfällt. Ob Netz, TV oder Zeitung, journalistische Nabelschau oder lokale Einblicke: Das ECHO sendet hier in Echtzeit. → Zum Blog "Echtzeit"
Petra Lochmann-Wilhelm, Regine Herrmann, Reiner Trabold Ein Dippe ist auf gut Hessisch ein Topf, wer reinschaut wird zum Dippegucker. Genau das haben sie vor: Die ECHO-Redakteure Regine Herrmann, Reiner Trabold und Petra Lochmann-Wilhelm gehen auf die Suche nach dem Küchenglück – kochend, essend, backend, rührend, ausprobierend oder einfach genießend. Kein Dippe ist vor diesen (neu-)gierigen Guckern sicher…→ Zum Dippeblog
Sabine Schiner„Pulsmesser“ – das Medizinblog: ECHO-Redakteurin Sabine Schiner bloggt über das Gesundheitswesen. Sie schaut Politikern, Ärzten und Krankenkassenvertretern auf die Finger und analysiert die Auswirkungen ihres Tuns auf Patienten, Angehörige und Mitarbeiter. → Zum Medizinblog
Marion Menrath ECHO-Redakteurin Marion Menrath schreibt über Freuden und Leiden des Gärtners, über alles, was im Garten und jenseits des Zauns an Pflanzen gedeiht oder in der Tierwelt kreucht und fleucht: über die ersten Blüten im Vorfrühling, marodierende Blattlaushorden im Mai, Tomaten, die einen Regensommer überstehen oder fallendes Laub am wilden Wein.→ Zum Gartenblog „Querbeet“
Laura Engels„Style Code“ – das Fashionblog: ECHO-Live-Autorin Laura Engels ist modesüchtig. In ihrem Blog versorgt sie, immer auf der Spur der neuesten Trends, alle anderen Modesüchtigen mit Neuigkeiten zwischen Schuhsucht und Kleiderwahn. → Zum Fashionblog
Klaus-Thomas Heck„kth spielt“ – Das Spiele-Blog „kth spielt“ richtet sich an alle, die in ihrer Freizeit gerne Piraten und Abenteurer, Zugfahrer und Denksportler sind. ECHO-Redakteur Klaus Thomas Heck (Kürzel: kth) stellt neue Familien- und Gesellschaftsspiele vor, erinnert an die Klassiker der Szene und berichtet aus der Welt der Spielefans. → Zum Spieleblog
Szene Echo„Szene Echo“ – das ist das Blog zur Jugendszene in Darmstadt und Rhein-Main der Journalismus-Studierenden der Hochschule Darmstadt. Ob Klassiker wie Graffiti, Skating oder Exoten wie Jugger oder E-Gaming. Sie machen sich auf die Suche nach den Menschen dahinter. Und nach ihren Geschichten. → Zum Szene Echo
die Studenten von HDA Online-Journalismus Wer wohnt wie in Darmstadt? Dieser Frage gehen wir 27 Studierende des Studiengangs Online-Journalismus der Hochschule Darmstadt nach. An dieser Stelle wird „durchs Schlüsselloch“ geschaut, auf „Streifzug“ gegangen, „Finderlohn“ bei der Wohnungssuche betrachtet und „über den Tellerrand“ von Darmstadt geblickt. Werft mit uns einen Blick hinter die Fassaden und lernt Euer Darmstadt besser kennen. → Zum Wohnblog "DA wohn' ich“

Neueste Beiträge

Wieder daheim

Die Spiel 14 hat ihre Tore wieder geschlossen. Am Ende schlichen die letzten unentwegten Spieler noch schwer bepackt mit Spielepaketen durch die Gänge, vorbei an Standpersonal, dem mehr oder weniger deutlich der Stress von vier Tagen Messebetrieb anzusehen war. Weiterlesen

Auf der Spielemesse in Essen (4)

Von Lotte Schüler Von Abschiedsstimmung ist zumindest am Morgen noch nichts zu spüren, die Gänge und die Spieltische sind voll wie an jedem Tag. Allerdings haben einige der Spiele-Erklärer Probleme mit ihrer Stimme. Wenn ich bekannte Messebesucher treffe, schweift erst … Weiterlesen

Auf der Spielemesse in Essen (3)

Tag drei der Spiel 14 in Essen. Gestern habe ich Futter für die kleinen grauen Zellen verprochen. Das Versprechen erfüllen Taktikspiele in der Tradition von Schach. Alle Informationen liegen offen, das Spielbrett ist übersichtlich, oft sehr abstrakt. Für den Spielverlauf gibt es eine enorme Anzahl Zugmöglichkeiten. Weiterlesen

Auf der Spielemesse in Essen (2)

Eine Fasziantion von Spielen ist es, in eine andere Rolle zu schlüpfen – kennt jeder Schauspieler. Beim Life-Rollen-Spiel mischen sich Schauspielerei mit Gesellschaftsspielen zu einem Improvistationstheater. Weiterlesen

Verschreiber der Woche: Einladung schon gelandet

Am 12. November ist es endlich so weit: Das Landegerät Philae der Raumsonde „Rosetta“ wird auf dem entenhaften Kometen mit dem komplizierten Namen „67P/Tschurjumow-Gerassimenko“ landen und uns danach hoffentlich was über die Entstehung unseres Planetensystems, also auch der Erde, verraten … Weiterlesen

Cineastischer Ausblick: “808″

(dh). Freunde elektronischer Tanzmusik wissen, was der Titel bedeutet. Es geht um die Drummachine “TR-808″ der Firma Roland, die in den Achtzigern die Popmusik revolutioniert hat. Der Dokumentarfilm von Alexander Dunn bringt Interviews mit Musikern und Gruppen, die mit dem … Weiterlesen

Auf der Spielemesse in Essen (1)

Offizieller Beginn der Spiel 14. Kaum haben die Tore geöffnet sind die Spieletische der großen Verlage besetzt mit Hunderten von Neugierigen. Die lassen sich die neuen Spiele erklären und können sofort loslegen. Weiterlesen

Sarkasmus gegen den Streik: #Lokfuehrerfilme

(kfe). Auf Twitter hat sich der Brauch durchgesetzt, zu zwiespältigen Themen, über die man sich gerne lustig machen möchte, alternative Film-Titel zu ersinnen. Heute traf es die GDL. Aufgrund des Lokführer-Streiks machten Twitterer sich daran, unter dem Hashtag #lokfuehrerfilme bestehende Film-Titel … Weiterlesen

“A video a day”: “87 Bounces”

(dh). Das Designer-Studio “Hotu” aus Bordeaux hat sich den Spaß gemacht, einen Basketball durch die Filmgeschichte fliegen zu lassen. Es ist also sozusagen ein inoffizieller Basketball-Supercut.

Was TV-Moderatoren in der Werbepause alles so tun

(dh). Dieser Zusammenschnitt von zwei Aktionen der amerikanischen “WGN-TV Weekend News”-Moderatoren Robert Jordan und Jackie Bange zeigt, was man mit der Wartezeit in den Werbepausen anfangen kann. Die nahezu perfekt aufeinander abgestimmte Choreografie beweist zumindest eins: Die beiden Kollegen müssen … Weiterlesen