Blogübersicht

Die Echo-Online Redaktion Die drei Online-Redakteure des ECHO sichten den ganzen Tag Nachrichten, erstellen Videos und Fotogalerien, binden Hintergründe ein, twittern und facebooken. Langweilig ist das nie, viel zu viel muss unbeachtet bleiben. Hier können sie über das bloggen, was sonst crossmedial hinten runterfällt. Ob Netz, TV oder Zeitung, journalistische Nabelschau oder lokale Einblicke: Das ECHO sendet hier in Echtzeit. → Zum Blog "Echtzeit"
Sabine Schiner„Pulsmesser“ – das Medizinblog: ECHO-Redakteurin Sabine Schiner bloggt über das Gesundheitswesen. Sie schaut Politikern, Ärzten und Krankenkassenvertretern auf die Finger und analysiert die Auswirkungen ihres Tuns auf Patienten, Angehörige und Mitarbeiter. → Zum Medizinblog
Marion Menrath ECHO-Redakteurin Marion Menrath schreibt über Freuden und Leiden des Gärtners, über alles, was im Garten und jenseits des Zauns an Pflanzen gedeiht oder in der Tierwelt kreucht und fleucht: über die ersten Blüten im Vorfrühling, marodierende Blattlaushorden im Mai, Tomaten, die einen Regensommer überstehen oder fallendes Laub am wilden Wein. → Zum Gartenblog „Querbeet“
Klaus-Thomas Heck„kth spielt“ – Das Spiele-Blog „kth spielt“ richtet sich an alle, die in ihrer Freizeit gerne Piraten und Abenteurer, Zugfahrer und Denksportler sind. ECHO-Redakteur Klaus Thomas Heck (Kürzel: kth) stellt neue Familien- und Gesellschaftsspiele vor, erinnert an die Klassiker der Szene und berichtet aus der Welt der Spielefans. → Zum Spieleblog
Die Echo-Online Redaktion„War’s das“? Diese Frage stellt ECHO-Chefredakteur Lars Hennemann jeden Freitag in seinem gleichnamigen Blog (und samstags dann auch in Print). Dabei werden alle Ereignisse aus Politik, Sport, Kultur und Wirtschaft mit spitzer Feder aufgegriffen, die in den zurückliegenden sieben Tagen die Welt in Deutschland und Südhessen bewegt haben. Wichtiges wird dabei von Unwichtigem getrennt, das Motto lautet: Was geht, was kommt, was bleibt. → Zum Blog "Wars Das"

Neueste Beiträge

Schäuble schlägt zurück

Es gibt Wochen, die sind einfach hollywoodreif. Die Rede ist natürlich vom sogenannten Asyl-Streit innerhalb der Union. Angela Merkel und Horst Seehofer zertrümmern quasi aus dem Nichts von zwei Seiten die erfolgreichste Partei der deutschen Nachkriegsgeschichte. Ein Drehbuch, dessen Ende … Weiterlesen

Horst lässt die Puppen tanzen

Es gibt Wochen, in denen denkst du über ausbaufähige Geschäfte nach. Ein solches braucht natürlich erst einmal eine solide Basis. Unser Lieblingsdealmacher Donald „Ich kauf mir die Freunde, die ich für die nächsten zehn Minuten brauche“ Trump hat sie sich … Weiterlesen

Bei Langeweile: Stricken mit dem Fahrrad

In Belgien kann man sich jetzt beim Warten auf den Zug im Bahnhof einen Schal stricken. Nein, nicht weil die Warterei so lange dauert. Sondern weil es dort sogenanntes Cyclo-Knitting gibt. Das ist eine maschinelle Methode, die wie Fahrradfahren funktioniert … Weiterlesen

Einer für alle

Es gibt Wochen, in denen ringst du um Worte. Aber schreibst trotzdem. Auch wenn der Humor pausieren muss. Politikerin der Woche ist Katarina Barley. Als Bundesministerin für Justiz und Verbraucherschutz ist sie auf gutem Weg, etwas wirklich Sinnvolles und Nützliches … Weiterlesen

Die Party ist vorbei

Es gibt Wochen, in denen ziehst du Vergleiche. Jeder hat das schon einmal erlebt: Man ist auf einer Party eingeladen, wo der Gastgeber so richtig einen auf dicke Hose macht. Er fährt auf, als gebe es kein Morgen mehr. Und … Weiterlesen

Dinner mit Daten

Es gibt Wochen, in denen kriegst du die Krise. Weil man, ohne darum gebeten zu haben, etwas gründlich verordnet bekommt. Die Datenschutzgrundverordnung. Sie wissen schon, diese bürokratische Missgeburt, die selbst harmloseste Themen des Alltags in juristische Minenfelder verwandelt.

Einigkeit und Recht und Vollkorn

Es gibt Wochen, in denen trittst du zurück. Es hat ja wirklich Rücktritte und Tritte vor diverse Schienbeine regelrecht gehagelt. Sandro Wagner zum Beispiel. Sie wissen schon, dieser grundgelassene Fußball- und Sprachartist, der in einem früheren Leben auch mal für … Weiterlesen

Es stinkt der Heinzelmann

Es gibt Wochen, in denen kramst du alte Märchenbücher heraus. Darin finden sich so lustige Gestalten wie die Heinzelmännchen. Diskrete, unglaublich fleißige Kobolde, die nachts Dinge tun, die man sich am nächsten Morgen nicht erklären kann. Weil sie niemand bei … Weiterlesen

Grüße aus dem Schwarzen Loch

Es gibt Wochen, in denen suchst du Schwarze Löcher. Das klingt einfacher als man glaubt. Weil Schwarze Löcher die Eigenschaft haben, jedwedes Beweisstück in ihrer Umgebung aufzusaugen. Und was da alles aufgesaugt worden ist in den letzten Tagen. Das Vertrauen … Weiterlesen

Kruzifixsakrahalleluja

Es gibt Wochen, in denen musst du zu Kreuze kriechen. Vor der bayerischen Landesregierung zum Beispiel. Gerade als man dachte, es geht nicht stumpfer als „Der Islam gehört nicht zu Deutschland“, hauen die Münchener Messdiener erst richtig einen raus: Kreuze … Weiterlesen