Blogübersicht

Die Echo-Online Redaktion Die vier Online-Redakteure des ECHO sichten den ganzen Tag Nachrichten, erstellen Videos und Fotogalerien, binden Hintergründe ein, twittern und facebooken. Langweilig ist das nie, viel zu viel muss unbeachtet bleiben. Hier können sie über das bloggen, was sonst crossmedial hinten runterfällt. Ob Netz, TV oder Zeitung, journalistische Nabelschau oder lokale Einblicke: Das ECHO sendet hier in Echtzeit. → Zum Blog "Echtzeit"
Petra Lochmann-Wilhelm, Regine Herrmann, Reiner Trabold Ein Dippe ist auf gut Hessisch ein Topf, wer reinschaut wird zum Dippegucker. Genau das haben sie vor: Die ECHO-Redakteure Regine Herrmann, Reiner Trabold und Petra Lochmann-Wilhelm gehen auf die Suche nach dem Küchenglück – kochend, essend, backend, rührend, ausprobierend oder einfach genießend. Kein Dippe ist vor diesen (neu-)gierigen Guckern sicher…→ Zum Dippeblog
Sabine Schiner„Pulsmesser“ – das Medizinblog: ECHO-Redakteurin Sabine Schiner bloggt über das Gesundheitswesen. Sie schaut Politikern, Ärzten und Krankenkassenvertretern auf die Finger und analysiert die Auswirkungen ihres Tuns auf Patienten, Angehörige und Mitarbeiter. → Zum Medizinblog
Marion Menrath ECHO-Redakteurin Marion Menrath schreibt über Freuden und Leiden des Gärtners, über alles, was im Garten und jenseits des Zauns an Pflanzen gedeiht oder in der Tierwelt kreucht und fleucht: über die ersten Blüten im Vorfrühling, marodierende Blattlaushorden im Mai, Tomaten, die einen Regensommer überstehen oder fallendes Laub am wilden Wein.→ Zum Gartenblog „Querbeet“
Laura Engels„Style Code“ – das Fashionblog: ECHO-Live-Autorin Laura Engels ist modesüchtig. In ihrem Blog versorgt sie, immer auf der Spur der neuesten Trends, alle anderen Modesüchtigen mit Neuigkeiten zwischen Schuhsucht und Kleiderwahn. → Zum Fashionblog
Klaus-Thomas Heck„kth spielt“ – Das Spiele-Blog „kth spielt“ richtet sich an alle, die in ihrer Freizeit gerne Piraten und Abenteurer, Zugfahrer und Denksportler sind. ECHO-Redakteur Klaus Thomas Heck (Kürzel: kth) stellt neue Familien- und Gesellschaftsspiele vor, erinnert an die Klassiker der Szene und berichtet aus der Welt der Spielefans. → Zum Spieleblog
Szene Echo„Szene Echo“ – das ist das Blog zur Jugendszene in Darmstadt und Rhein-Main der Journalismus-Studierenden der Hochschule Darmstadt. Ob Klassiker wie Graffiti, Skating oder Exoten wie Jugger oder E-Gaming. Sie machen sich auf die Suche nach den Menschen dahinter. Und nach ihren Geschichten. → Zum Szene Echo
die Studenten von HDA Online-Journalismus Wer wohnt wie in Darmstadt? Dieser Frage gehen wir 27 Studierende des Studiengangs Online-Journalismus der Hochschule Darmstadt nach. An dieser Stelle wird „durchs Schlüsselloch“ geschaut, auf „Streifzug“ gegangen, „Finderlohn“ bei der Wohnungssuche betrachtet und „über den Tellerrand“ von Darmstadt geblickt. Werft mit uns einen Blick hinter die Fassaden und lernt Euer Darmstadt besser kennen. → Zum Wohnblog "DA wohn' ich“

Neueste Beiträge

“Star Wars”-Parodie der Sesamstraße

(dh). Das Krümelmonster ist Han Solo und trifft Grobi als Yoda, um mehr Selbstkontrolle zu erlangen. Denn Partner Chewbacca ist kein Wookiee, sondern ein Cookie – und das bringt bei der berüchtigten Keks-Sucht des Krümelmonsters natürlich große Probleme mit sich! … Weiterlesen

“A video a day”: “Rush Hour”

(dh). Regisseur Fernando Livschitz und sein Team von “Black Sheep Films” haben ein paar banale Straßenverkehrsszenen mit dem Computer bearbeitet, einige Bestandteile dupliziert und übereinander kopiert. Daraus ist ein faszinierender Kurzfilm entstanden. Das Ganze wirkt täuschend echt wie ein präzise … Weiterlesen

Neu vertont: Schluss-Szene aus “Star Wars VI”

(dh). Wenn man die Filmmusik von John Williams in der Schluss-Szene des “Star Wars”-Films “Die Rückkehr der Jedi-Ritter” herausnimmt sowie ein paar neue Geräusche und Stimmen einfügt, erhält man ein total absurdes Ergebnis, das ganz schön irritierend wirkt.

Cineastischer Ausblick: “Die Tribute von Panem – Mockingjay (Teil 1)”

(dh). Der erste richtige Trailer zur neuen Fortsetzung der “Tribute von Panem”-Reihe ist da: Im ersten Teil der beiden “Mockingjay”-Filme kehrt Heldin Katniss (Jennifer Lawrence) in den Distrikt 13 zurück und kämpft gegen die Regierungstruppen, um ihren Wegbegleiter Peeta (Josh … Weiterlesen

Spielfilm-Recycling aus Archivmaterial

(dh). Eine Werbeagentur hat sich die Mühe gemacht, 14 bekannte Kinohits mit nur ganz wenigen kurzen Archivmaterial-Szenen nachzustellen. Das ist sowohl ein toller Rätselspaß als auch ein Meisterwerk der cineastischen Schnittkunst und Ikonografie. Verblüffend auch, wie einfach diese spärlichen Anreize … Weiterlesen

“A video a day”: Der mit dem Board tanzt

(kfe). Es gibt eine Menge Skateboard-Videos in diesem Internetz. Meistens sind sie rasant und wild und zeigen sowohl Profi- als auch Amateurfahrer beim Riden ihrer neuesten Lieblingsstrecke, auf der Anlage ihrer Stadt oder – oldschool – bei waghalsigen Sprüngen in … Weiterlesen

Schulschwänzen als Symptom

Etwa zehn Prozent der Kinder- und Jugendlichen in Deutschland leiden  nach Angaben des Robert-Koch-Instituts in Berlin  unter Angststörungen. Betroffen sind vor allem Kinder zwischen elf und 13 Jahren.  Obwohl es sich  um eine häufige Erkrankung handelt, gibt es Versorgungslücken, wie … Weiterlesen

Von diesen Explosionen kann Michael Bay noch lernen

(dh). Bruce Sterling hat unter der Tumblr-Überschrift “Unnecessary Explosions” ein paar schöne animierte gif-Dateien zusammengestellt, die allesamt – na ja was? – unnötige Explosionen zeigen. Aber allein die Vielfalt ist schon sehr beeindruckend, und Actionfilm-Spezialist Michael Bay kann hier definitiv … Weiterlesen

“A video a day”: Kurzfilm “Der Tag wird kommen” ist fertig

(kfe). Mit seinem Coming-out im Januar hat Ex-Profispieler Thomas Hitzlsperger ein knalliges Zeichen gesetzt. Denn Homosexualität im Männer-Profi-Fußball ist eines der letzten großen Tabus. Vielen war das allerdings nicht knallig genug. Denn es bleibt dabei: Bisher ist kein aktiver Fußballer … Weiterlesen

“A video a day”: Ich schick dir meinen Herzschlag

(kfe). 17 Studierende der Hochschule Darmstadt haben im Studiengang Interactive Media Design im vergangenen Semester „Alltagshelfer“ entwickelt. Aber statt fummeliger Touchscreens und nerviger Klingeltöne sind das Geräte, die sich per Sprache oder Berührung intuitiv bedienen lassen – und das Leben … Weiterlesen