Blogübersicht

Die Echo-Online Redaktion Die vier Online-Redakteure des ECHO sichten den ganzen Tag Nachrichten, erstellen Videos und Fotogalerien, binden Hintergründe ein, twittern und facebooken. Langweilig ist das nie, viel zu viel muss unbeachtet bleiben. Hier können sie über das bloggen, was sonst crossmedial hinten runterfällt. Ob Netz, TV oder Zeitung, journalistische Nabelschau oder lokale Einblicke: Das ECHO sendet hier in Echtzeit. → Zum Blog "Echtzeit"
Petra Lochmann-Wilhelm, Regine Herrmann, Reiner Trabold Ein Dippe ist auf gut Hessisch ein Topf, wer reinschaut wird zum Dippegucker. Genau das haben sie vor: Die ECHO-Redakteure Regine Herrmann, Reiner Trabold und Petra Lochmann-Wilhelm gehen auf die Suche nach dem Küchenglück – kochend, essend, backend, rührend, ausprobierend oder einfach genießend. Kein Dippe ist vor diesen (neu-)gierigen Guckern sicher…→ Zum Dippeblog
Sabine Schiner„Pulsmesser“ – das Medizinblog: ECHO-Redakteurin Sabine Schiner bloggt über das Gesundheitswesen. Sie schaut Politikern, Ärzten und Krankenkassenvertretern auf die Finger und analysiert die Auswirkungen ihres Tuns auf Patienten, Angehörige und Mitarbeiter. → Zum Medizinblog
Marion Menrath ECHO-Redakteurin Marion Menrath schreibt über Freuden und Leiden des Gärtners, über alles, was im Garten und jenseits des Zauns an Pflanzen gedeiht oder in der Tierwelt kreucht und fleucht: über die ersten Blüten im Vorfrühling, marodierende Blattlaushorden im Mai, Tomaten, die einen Regensommer überstehen oder fallendes Laub am wilden Wein.→ Zum Gartenblog „Querbeet“
Klaus-Thomas Heck„kth spielt“ – Das Spiele-Blog „kth spielt“ richtet sich an alle, die in ihrer Freizeit gerne Piraten und Abenteurer, Zugfahrer und Denksportler sind. ECHO-Redakteur Klaus Thomas Heck (Kürzel: kth) stellt neue Familien- und Gesellschaftsspiele vor, erinnert an die Klassiker der Szene und berichtet aus der Welt der Spielefans. → Zum Spieleblog

Neueste Beiträge

Mit Smileys gegen Schmerzen

Mitte 20 und Schmerzpatientin?  Ein Jahr dauerte es, bis bei Alina Aue aus Darmstadt die Diagnose feststand: „Hochgradige Hüft-dysplasie“. Das ist zwei Jahre her, seitdem hat sie viele Eingriffe hinter sich. Ihren Optimismus hat sie nicht verloren – eine Patientengeschichte, … Weiterlesen

Cineastischer Ausblick: “Steve Jobs”, “Ich und Kaminski”, “Horns” und “Suicide Squad”

(dh). Endlich gibt es einen richtigen Trailer zur Filmbiografie über Apple-Gründer “Steve Jobs”. Regie führt Danny Boyle (“Trainspotting”). Die Hauptrolle spielt Michael Fassbender, ansonsten sind unter anderem noch Kate Winslet, Seth Rogen und Jeff Daniels mit von der Partie.

Schlechte Nachrichten für Raucher

 Oh weia: Die Pressemitteilung des Heidelberger Universitätsklinikums klingt richtig gruselig: Auch ohne Beschwerden, so der Tenor, ist die Mehrzahl der Raucher lungenkrank. Hier die Zusammenfassung:

“Gehen wie auf Watte”

Das ist echt der Hammer. Die Frage nach Therapiemöglichkeiten zum Thema Polyneuropathie beschäftigt sehr, sehr viele ECHO-Leser. Der nachfolgende Artikel, der vor kurzem im Blatt war, hat zig-Anrufe in der Redaktion nach sich gerufen. Die meisten  leiden bereits seit einigen Jahren … Weiterlesen

Leser fragen: Was gibt es für Alternativen zu Statinen?

Eine  ECHO-Leserin aus Groß-Bieberau fragt:  „Statine haben mir zu viele Nebenwirkungen. Was gibt es für Alternativen, um den Blutdruck und den Cholesterinspiegel zu senken?“

So beugt man Blutgerinnseln vor

Wie kann man Blutgerinnseln vorbeugen? Was tun, wenn die Beine schmerzen?  Antworten auf diese Fragen lieferten bei einer Telefonaktion  die  beiden Gefäßspezialisten  Rupert Bauersachs und Andreas Willeke aus Darmstadt.  

Sprachlose Rede mit Tsipras und Merkel

(dh). Die Griechen haben unmissverständlich per Referendum ihre Meinung gesagt: Sie wollen keine weiteren Sparmaßnahmen. Unklar bleibt allerdings, welche Konsequenzen das haben wird und welchen Preis sie dafür zahlen müssen. Jetzt fangen in Europa die Probleme erst richtig an. Frisches … Weiterlesen

Drei Kandidaten

Die Spannung steigt. Drei Verlage stehen in den Starlöchern, um den renommierten Preis zum „Spiel des Jahres” am 6. Juli in Berlin entgegenzunehmen. Wer lästern möchte, bezeichnet den Preis als Lizenz zum Geld-Verdienen, hat Vorschläge für wesentlich Geeigneteres und meckert in einschlägigen Foren stundenlang über die Auswahl. Hier folgt ein Blick auf die drei Nominierten in alphabetischer Reihenfolge – Wetten sind noch möglich. Weiterlesen

Mal wieder über Holland lachen

(fl). Der Transfergezerre um Verteidiger Fabian Holland zieht sich weiter hin. Der 24-Jährige möchte gerne beim Fußball-Bundesligisten SV Darmstadt 98 bleiben, wohin er in der vergangenen Saison ausgeliehen war. Hertha BSC Berlin dagegen möchte den Spieler nur gegen eine hohe … Weiterlesen

Cineastischer Ausblick: “Point Break”

(dh). Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow (“The Hurt Locker”) ist nach wie vor so ziemlich die einzige Frau in Hollywood, die Actionthriller dreht – und das oft sogar noch viel besser als die meisten ihrer männlichen Kollegen. Kult ist zum Beispiel auch … Weiterlesen